Attac München

für eine solidarische Weltwirtschaft - gegen neoliberale Globalisierung

Willkommen bei der Münchner Attac-Gruppe! Auf unserer Website präsentieren wir unsere Themen, Arbeitskreise und Veranstaltungen vor Ort. Allgemeine Informationen zu Attac und den bundesweiten Kampagnen und Arbeitsgruppen findet ihr auf ihr auf der Website von Attac Deutschland.

Attac München arbeitet basisdemokratisch und kennt keine Hierarchien. Wir freuen uns über alle Menschen, die sich auf ihre persönliche Weise einbringen möchten. Wenn ihr euch für eine bessere Welt engagieren möchtet, macht mit!

  • Informieren: Hier ist das Info-Faltblatt (PDF) von Attac München. Wenn ihr mehr über uns wissen wollt, kontaktiert uns unter info@attac-m.org oder bestellt das Attac-Infopaket mit aktuellen Flyern und Broschüren.
  • Abonnieren: Tragt euch links in unsere Info-Mailingliste ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Kennenlernen: Kommt ganz unverbindlich zum Neue-Leute-Treffen und zum Attac-Palaver am letzten Montag des Monats.
  • Mitarbeiten: Schaut bei einem unserer Arbeitskreise vorbei oder besucht das Plenum am ersten Montag des Monats.
  • Beitreten: Eure Mitgliedschaft stärkt Attac München finanziell und erhöht unser Gewicht.
  • Spenden: Spenden an Attac München können auf folgendes Konto überwiesen werden: GLS Bank, IBAN DE97430609676041578500, BIC GENODEM1GLS.

Attac ist gemeinnützig! Das hat das Hessische Finanzgericht in Kassel im November 2016 entschieden und keine Revision zugelassen: Das politische Engagement gegen die neoliberale Globalisierung steht seiner Gemeinnützigkeit nicht entgegen. Die gegenteilige Entscheidung des Frankfurter Finanzamts vom April 2014 ist damit aufgehoben und wir werden für Mitgliedsbeiträge und Spenden wieder abzugsfähige Quittungen ausstellen, sobald das Urteil endgültig rechtskräftig ist.

Globalisierung ist kein Schicksal - eine andere Welt ist möglich

NEUIGKEITEN

28.11. - EU-Agrarpolitik und Fluchtursachen - Silvia Reckermann mehr

24.10. - Alfred Eibl: Steuer- und Abgabensystem mehr

26.09. - Fritz Glunck: Die anämische Republik mehr

TERMINE

05.12
Attac-Plenum jeden 1. Montag mehr

06.12
AK ArbeitFairTeilen mehr

10.12
Tag der Menschenrechte mehr

12.12
AK Finanzwirtschaft mehr

30.01
Attac-Palaver jeden letzten Montag mehr