Attac-Palaver: Video der Veranstaltung

Der Klimagipfel COP21 in Paris

25.01.2016

Link zum Video:
https://youtu.be/mSKOTP8ZBxA

 

Helmut Selinger berichtet aktuelle Eindrücke aus Paris beim Klimagipfel Nov/Dez 2015 und besonders vom gleichzeitigen alternativen Klimagipfel und von kritischen Begleit-Aktionen zum offiziellen Kongressgeschehen in Le Bourget. Wie lässt sich globale Klimagerechtigkeit konkret verstehen? Was wäre notwendig angesichts der wissenschaftlichen Fakten zum Klimawandel? Auf dieser Basis wird eine Einschätzung der offiziellen Ergebnisse der COP21 zur Diskussion gestellt.

Referent:
Dr. rer. nat Helmut Selinger, Physiker i.R., langjährig im Management der bundesdeutschen Atmosphären- und Klimaforschung. U.a. Mitarbeiter beim ISW (Inst. f. sozial-ökologische Wirtschaftsforschung München).

Weitere Info:
ISW-Report „Die Energiewende im Würgegriff der Konzerne“, F. Garnreiter, H. Selinger:
http://isw-muenchen.de/2014/11/report-99/
Attac-Analyse:
http://www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/hintergrund/ttip-und-klima/
Generell:
https://de.wikipedia.org/wiki/UN-Klimakonferenz_in_Paris_2015
http://www.transform-network.net/de/blog/blog-2015/news/detail/Blog/paying-climate-debts-for-global-climate-justice-1.html

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München Raum: Kleiner Saal 211+212 Veranstalter: Attac München Eintritt: Eintritt frei. Wir bitten um eine Spende Kontakt: Achim Brandt, palaver@attac-m.org, Tel. 0174-3223616

 

Palaver-Archiv

Zur Übersicht