Menü

Attac Palaver 9/21: Die Istanbul Konvention und die Versäumnisse der Bundesrepublik Deutschland

27.09.2021 19:30 - 22:00

Das europäische Abkommen von 2011 zum Schutz von Frauen vor Gewalt, die Istanbul-Konvention, wurde von der Türkei kürzlich aufgekündigt – aus innenpolitischen Gründen, um einer islamistischen Klientel zu gefallen, die Frauen als Eigentum des Mannes betrachtet. Die Bundesrepublik hat den Vertrag erst 2018 ratifiziert und am 1.9.2020 einen Leistungsbericht abgeliefert, der jedoch einige Bereiche bewusst ausblendet. Zum Glück haben zivilgesellschaftliche Organisationen die Möglichkeit, Schattenberichte einzureichen. Wir stellen das Abkommen und seine internationale Bedeutung vor, erwähnen Kernpunkte der Schattenberichte und diskutieren darüber, wie Deutschland seiner Verantwortung für frauenspezifische Menschenrechte besser gerecht werden kann und muss.

Referentin: Silvia Reckermann

Mehr:
www.coe.int/en/web/istanbul-convention/germany
https://t1p.de/bmfsfj-de-grevio-staatenbericht-2020-data-pdf: GREVIO Erster Staatenbericht 2020
www.xn--bndnis-nordischesmodell-cpc.de/

Präsenzveranstaltung! Und zwar im EineWeltHaus im Kleinen Saal im 2. OG.
Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist wegen Corona begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung auf palaver@attac-m.org.

Die Teilnahme ist nur für Genesene, Geimpfte und Getestete (“3-G-Regel”) möglich. Den Nachweis darüber müssen die Teilnehmer*innen den Veranstaltenden vorlegen. Diese tragen hierbei die Verantwortung.

Kontakt: Micha, Achim, palaver@attac-m.org
Dieser Termin auf der EWH-Website:
https://www.einewelthaus.de/events/attac-palaver-die-istanbul-konvention-und-die-versaeumnisse-der-bundesrepublik-deutschland/

Das Attac-Palaver richtet sich an alle an dem jeweiligen Thema interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger. Das Palaver findet monatlich statt, meist am letzten Montag des Monats. Es bietet Informationen, Überlegungen und Gelegenheit zur Diskussion. Es dient der eigenen Meinungsbildung zu dem, was geschieht.

(Archiv)

Veranstaltungsort:
Eine-Welt-Haus, München, Schwanthaler Straße
Bündnis Nordisches Modell

Bündnis Nordisches Modell