Friedenskonferenz und "Sicherheitskonferenz" 2011

 

Wofür wir sind

Frieden und Gerechtigkeit gestalten  –  NEIN zum Krieg.

"Die Internationale Münchner Friedenskonferenz beschäftigt sich seit 2003 mit der Überwindung des überholten Sicherheitsdenkens durch militärische Dominanz. Wir stellen Ansätze und Wege vor, wie Frieden und gemeinsame Sicherheit durch Interessensausgleich erreicht werden kann."  (Absichtserklärung der IMFK)

www.friedenskonferenz.info

Wogegen wir sind

"Die Münchner Sicherheitskonferenz soll auch künftig das wichtigste unabhängige Forum zum Gedankenaustausch von Entscheidungsträgern der internationalen Sicherheitspolitik sein."  (Absichtserklärung der M"S"C)

www.securityconference.de
www.securityconference.de/Ziele.47.0.html

Gegenaktionen

Positionspapier, Presse-Erklärung, Presseartikel, Kommentare

NEUIGKEITEN

25.09. - Volksbegehren: Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern mehr

01.08. - Attac Radio: TECHNOSPHÄRE mehr

25.06. - Mondragon - 60 Jahre Cooperative im Baskenland mehr

TERMINE

24.06
Neue-Leute-Treffen mehr

24.06
Attac-Palaver: Mythos oder Realität der „Flüchtlingskrise“: Wie Massenmedien Inhumanität rechtfertigen mehr

25.06
AK Freihandelsfalle mehr

01.07
Attac-Plenum mehr

16.07
PG Europa mehr

23.07
AK Freihandelsfalle mehr

29.07
Neue-Leute-Treffen mehr

29.07
Attac-Palaver: Befreiung aus der Technosphäre. Der Aufbau einer menschlichen Zukunft mehr