Menü

Attac-Winterschule Fr-Sa 20.-21.1.2023 "Geld - Demokratie - Gemeinwohl", Samstag ganztägig

Attac-Winterschule Fr-Sa 20.-21.1.2023 "Geld - Demokratie - Gemeinwohl", Samstag ganztägig

Nach Jahrzehnten neoliberalen Raubbaus, deren Krisen wir gerade erleben, wollen wir die kapitale Frage bewegen: Wie könnte ein demokratisiertes und gerechtes Finanzwesen als Teil eines gemeinwohlorientierten Wirtschaftens jenseits von Wachstumszwang und Ausbeutung aussehen?
Ein anderes Wirtschaften, ein anderes Finanzsystem ist möglich und nötig!

Als Hauptreferenten sind eingeladen:

Christian Felber, Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie.
Samirah Kenawi, Geldforscherin und Publizistin.
Fabian Scheidler, Autor des Buches „Die Megamaschine – Geschichte einer scheiternden Zivilisation“.

Zusätzliche Inputs:
• Alfred Eibl: Zentralbankgeld zwischen demokratischem Potential & Überwachungsgefahr
• Alfred Eibl: Bitcoins & Co, Chancen und Gefahren
• Simon Sonnenberg: Geldschöpfung in öffentlicher Hand
• Helge Peukert (zugespielt): Ökologische Kreditlenkung
• Renate Börger: Ansätze anderer Geld- und Bodenreformbewegungen

Anmeldung bitte per Mail unter: anmeldung@attac-winterschule.de
Kostenbeteiligung vor Ort erbeten - je nach Möglichkeit und Selbsteinschätzung.

Für mehr siehe das Flugblatt hier.


Hier noch einmal die Folien des Vortrages zum Herunterladen. Download.